Berufsschullehrer aus Griechenland in Leipzig

Veröffentlicht am

“Die Wisamar ist sehr gut organisiert,” so das Fazit einer Gruppe Berufsschullehrer der „1o EPAGELMATIKO LYKEIO KATO AXAIAS“ aus der Nähe von Patras, die im Februar 2018 in Leipzig waren, um das deutsche System der Berufsausbildung kennen zu lernen. Sie besuchten verschiedene Einrichtungen, u.a. das Landesamt für Schule und Bildung, die LAB Leipziger Aus und Weiterbildungsbetriebe GmbH, das ZAW Zentrum für Aus- und Weiterbildung GmbH und die Henriette-Goldschmidt-Schule, Berufliches Schulzentrum Sozialwesen. Die Griechen zeigten sich sehr beeindruckt von dem deutschen System, vom Ausbildungsniveau und von der technischen Ausstattung.
Natürlich stand auch eine Stadtführung durch Leipzig auf der Agenda – und gefiel den Gästen sehr gut: “Das Stadtzentrum mit den alten Gebäuden war ein Highlight!”