Mobilitätsberatung

Beratung und Unterstützung für Einzelpersonen, Schulen, Unternehmen und andere Einrichtungen

Auch dank unserer Erfahrung, die wir in über 300 erfolgreichen Mobilitätsprojekten seit 2005 gesammelt haben, agiert die Wisamar Bildungsgesellschaft als regionale Mobilitätsberatung.

Sie haben Fernweh? Sie möchten etwas für die Internationalsierung Ihrer Schule tun? Ihre Azubis sollen ihre beruflichen Handlungskompetenzen durch ein Auslandspraktikum erweitern oder Sie möchten sich als Lehrender international fortbilden? Es gibt viele gute Gründe für eine Teilnahme an EU geförderten Mobilitätsprojekten.

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und Know-How, indem Sie unsere kostenfreien Beratungsangebote nutzen. Wir informieren über Förderprogramme und unterstützen in der Beantragung sowie Durchführung von Projekten – persönlich vor Ort oder auch online.

Als Koordinator des Europäischen Kenntniszentrums für Mobilität bieten wir eine zentrale Informationsplattform für das Projektmanagement. Werfen Sie einen Blick auf all die Informationen, Tutorials, Checklisten und Erklärvideos.

Zur Webseite des Europäischen Kenntniszentrums für Mobilität

(Die Inhalte der Plattform beziehen sich aktuell auf die Erasmus+ Programmgeneration 2014 – 2020. Ein Update für das neue Programm erfolgt für die Sprachversionen deutsch und englisch im 4. Quartal 2020. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Nationalen Agentur Bildung für Europa.)

Unsere Angebote:

  • Individuelle Beratung für Interessierte, für Auszubildende, Lehrkräfte, Schulleiter/innen und Schulverwaltungspersonal, für Vertreter von Ausbildungsbetrieben u.a.
  • Veranstaltungen und Workshops
  • Online-Veranstaltungen und Kurse: Die Veröffentlichung eines neuen MOOCs zu EU Mobilität erfolgt im September 2020. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.
  • Entwicklung einer großen Anzahl an kostenfreien Dokumenten, Leitfäden und Tools, veröffentlicht im Europäischen Kenntniszentrum für Mobilität

Referenzen:

Wie hielten Präsentationen und gaben Workshops auf zahlreichen Veranstaltungen und in Kampagnen, wie z.B. die Kampagnen der Europäischen Kommission „Jugend in Bewegung“ und „We mean business“, auf Veranstaltungen der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer und der Stadt Leipzig.

Als Mobilitäts-Multiplikator stehen wir in regelmäßigem Austausch mit der Nationalen Agentur Bildung für Europa und Projektträgern aus ganz Deutschland.

Seit 2019 sind wir Koordinator der Konsortialanträge des Landesamtes für Schule und Bildung für die berufliche Bildung.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.