12. Oktober 2018 — Antragswerkstatt: Von der Idee zum Mobilitätsprojekt

Antragswerkstatt:  Von der Idee zum Mobilitätsprojekt

am 12. Oktober 2018, 10.00 – 13.00 Uhr

Erasmus+ bietet viele Möglichkeiten für Auszubildende und Lehrkräfte, durch einen Aufenthalt im Ausland spannende neue Erfahrungen zu sammeln. Aber wie kommen meine Azubis, Kollegen oder ich selbst überhaupt gefördert ins Ausland? Wie funktioniert das Antragsverfahren? Was muss ich bei der Planung beachten? – Diesen und weiteren Fragen widmet sich die Antragswerkstatt der Wisamar Bildungsgesellschaft gGmbH, regionale Mobilitätsberatung in Sachsen.

Wir beraten Sie zu Ihrer konkreten Idee, unterstützen Sie bei Ihrem Antrag und geben Ihnen unsere langjährige Erfahrung mit Projekten weiter. Ein erster Schritt für Ihre erfolgreiche Erasmus+ Mobilität!

Programm

09.30 Uhr Registrierung und Begrüßungskaffee
10.00 Uhr Erasmus+ 2018 – Wichtige Dokumente, Prioritäten und Fördersätze
10.45 Uhr Was macht einen erfolgreichen Antrag aus – Kriterien der Antragsbewertung
11.00 Uhr Workshop – Von der Idee zum Mobilitätsprojekt
13.00 Uhr Auswertung und ggf. letzte Fragen, Ende der Veranstaltung

Um Anmeldung wird gebeten:

Susanne Lehr & Sabine Röhrig-Mahhou
Tel. 0341 51999555
Email: sabine.mahhou@wisamar.de

Eine Veranstaltung der Regionalen Mobilitätsberatung Sachsen bei der Wisamar Bildungsgesellschaft gGmbH im Rahmen der #ErasmusDays
Weitere praktische Informationen zum Erasmus+ KA1 Projekt erhalten Sie auf der Seite des Europäischen Kenntniszentrums für Mobilität.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.