think_twice

Think Twice! – Ökologische Nachhaltigkeit im Projektmanagement

Das Project „Think Twice! – Ecological sustainability in project management” (dt.: ökologische Nachhaltigkeit im Projektmanagement) hat die Absicht die ökologische Nachhaltigkeit in EU-finanzierten Projekten zu verbessern. Dazu wird ein Fundus guter Praxisbeispiele angelegt, um die Möglichkeiten eines grüneren und umweltverträglicheren Projektmanagements aufzuzeigen. Darüber hinaus wird ein Belastungstest entwickelt, um die ökologische Nachhaltigkeit des eigenen Projektmanagements zu testen und fehlendes Wissen in einem Lernpfad nachzuholen.


 

Think Twice!

Förderprogramm: Erasmus+ KA2
Projektnummer: 2020-1-DE02-KA202-007458
Themenbereich: Nachhaltigkeit
Projektzeitraum: 2020-2022
Webseite zum Projekt: thinktwice.management/de

Projektpartner:

  • Open Europe, Spanien
  • P-Consulting, Griechenland
  • EuroSuccess, Zypern
  • Taste Roots, Italien
  • edEUcation, Vereinigtes Königreich
  • Industrie- und Handelskammer, Slowenien
  • Universität Aveiro, Portugal

Wie grün ist das Management Ihres Projekts? Worauf achten Sie, wenn Sie Schulungen oder Veranstaltungen organisieren? Oder welche Art von Marketing- und Verbreitungsmaterialien verwenden Sie für Ihr Projekt? Wie reisen und pendeln Sie für ein Projekt? Das Projekt „Think Twice!“, das im Rahmen des Programms Erasmus+ durchgeführt wird, möchte Sie dazu anregen, zweimal über Ihre alltäglichen Aktivitäten beim Management von (nicht nur) EU-finanzierten Projekten und die möglichen Auswirkungen auf die Umwelt nachzudenken.

Projektmanager:innen sollten sich der Konsequenzen ihres Handelns bewusster werden und ihre Fähigkeit zur bewussten Entscheidungsfindung, zum kritischen Denken und zur praktischen Anwendung ökologischer Nachhaltigkeit in den täglichen Arbeitsabläufen verbessern. Wir können die Arbeitsweise unserer Organisationen beeinflussen und zu Vorbildern werden, sowohl im Hinblick auf andere Organisationen als auch für die verschiedenen Zielgruppen, mit denen wir täglich in unseren Projekten arbeiten. Um Projektmanager:innen in ganz Europa zu unterstützen, zielt das Projekt Think Twice! darauf ab, Wissen, Erfahrungen und Praxisbeispiele für ökologisch nachhaltiges Arbeiten und Managen von Projekten zu teilen.

Das Ziel von Think Twice! ist es, die ökologische Nachhaltigkeit in EU-geförderten Projekten und im Projektmanagement im Allgemeinen zu verbessern. Deshalb wollen will das Projekt Organisationen auf lokaler, regionaler, nationaler und europäischer Ebene in die Lage versetzen, ihre eigenen Arbeitspraktiken und -routinen kritisch zu reflektieren, sie dann unter Berücksichtigung ökologischer Alternativen zu überdenken und schließlich gute Vorgehensweisen zu etablieren und damit ein Beispiel für nachhaltiges Management für andere Organisationen zu geben.

Die angestrebte Wirkung wird durch die Entwicklung einer innovativen, übertragbaren Ideensammlung erreicht, um Projektmanagement generell ökologisch nachhaltiger zu gestalten. Zu diesem Zweck wird erstellt:

eine „Kuratierte Fundgrube guter Praxisbeispiele“, um die Möglichkeiten für ein grünes und umweltfreundliches Projektmanagement offen zu legen.  

ein Stresstest, um die ökologische Nachhaltigkeit des eigenen Projektmanagements zu überprüfen und anschließend die fehlenden Informationen durch einen personalisierten Lernpfad zu ergänzen.  

Das Projekt richtet sich an Projektmanager:innen in EU-geförderten Projekten und darüber hinaus, an projektbezogene Organisationen und Unternehmen, an Berufsbildungseinrichtungen, an Ausbildungseinrichtungen, die Weiterbildungen für Projektmanager:innen anbieten, und an ehrenamtlich Tätige in NGOs. Aber auch alle anderen, die ökologisch nachhaltiger arbeiten mächten, können von der Ideensammlung profitieren und sie auf ihre eigenen Arbeits- und Lebenskontexte übertragen.