StoryComp

StoryComp

Kompetenzen im Storytelling für Erwachsenenbildner:innen in der Grundbildung und in der politischen Bildung

Das Projekt StoryComp entwickelt einen umfassenden, aufeinander aufbauenden Blended-Learning-Ansatz mit dem Ziel, Storytelling als Methode in zwei Bereichen der Erwachsenenbildung systematisch zu etablieren: in der Grundbildung und in der politischen Bildung.

Geschichtenerzählen ist eine der ältesten Formen der Bildung: Durch Geschichten haben Menschen seit jeher ihre Erfahrungen, Beobachtungen, Erkenntnisse, ihre Geschichte, ihre kulturellen Überzeugungen und Traditionen mitgeteilt. Was am Lagerfeuer ganz normal und unterhaltsam ist, wird in der Erwachsenenbildung noch viel zu wenig mit seinem Potenzial genutzt. Dabei wissen wir nicht nur aus der Alltagserfahrung, sondern auch wissenschaftlich bestätigt, z.B. durch den Neurobiologen Gerald Hüther, wie wichtig die emotionale Ebene für das Erinnern ist: ” Alles, was unter die Haut geht, wird zwangsläufig besser abgespeichert.” (Quelle) Doch das ist nicht der einzige Grund, warum Inhalte, die durch Geschichten vermittelt werden, leichter zu merken sind: “Reine Information ist nur limitiert anknüpfbar. Wenn Sie sie aber in eine Geschichte verpacken, liefern Sie in deren Rahmen viele Anknüpfungspunkte an bereits vorhandene Gedächtnisinhalte.” (ebd.)

Die Erwachsenenbildung kann und sollte sich dies zunutze machen – und hier setzt das Projekt StoryComp an. Für dieses Projekt hat sich eine europäische Partnerschaft aus sieben Ländern mit Expert:innen auf den entsprechenden Gebieten zusammengefunden, um die folgenden Materialien zu erstellen:

1. Der Methodische Rahmen
.. als Grundlage für das StoryComp-Konzept, das darauf abzielt, selbstgesteuerte Trainingsmöglichkeiten für Erwachsenenbildner:innen für Storytelling anzubieten als kreative Methode zur Förderung des Kompetenzerwerbs bei erwachsenen Lernenden in der Grundbildung und in der politischen Bildung.
2. Die Online-Plattform
… als “Herzstück” des Projekts und Voraussetzung dafür, dass sich Erwachsenenbildner:innen mit dem dort kostenfrei verfügbaren Online-Kurs die Methode des Geschichtenerzählens grundlegend aneignen können und über die notwendigen Ressourcen für ihre Umsetzung und Anwendung in der Praxis verfügen (europäische Sammlung geeigneter Geschichten, Video-Tutorials zu Techniken und Methoden, Anleitungen für Storytelling-Workshops, etc.) Die Plattform wird auch die Möglichkeit einer virtuellen Storytelling-Gemeinschaft bieten, in der sich Erwachsenenbildner:innen mit anderen vernetzen, Erfahrungen austauschen und diskutieren können.

3. Eine Anleitung für Storytelling-Workshops mit Erwachsenenbildner:innen
… als praxisorientierter, modular aufgebauterer und damit direkt und flexibel einsetzbarer Leitfaden mit dem Ziel, Erwachsenenbildner:innen zu motivieren und anzuleiten, ihre Storytelling-Fähigkeiten gemeinsam mit Kolleg:innen in Workshops zu trainieren, zu vertiefen und zu verbessern.

Alle Produkte des Projekts werden als offene Bildungsressourcen auf der StoryComp-Plattform verfügbar, frei nutzbar und veränderbar sein.

Die Zielgruppen des Projekts, die in allen Partnerländern auch direkt an der Entwicklung und Umsetzung des Projekts beteiligt sein werden, sind Erwachsenenbildner:innen im Bereich der Grundbildung und der politischen Bildung. Darüber hinaus richtet sich das Projekt auch an Personen, die für die Weiterentwicklung von Bildungskonzepten der Einrichtungen und für die Weiterbildung von Lehrende in der Erwachsenenbildung verantwortlich sind.

Weitere Informationen

Download Storycomp-Infografik

Welches Potential hat Storytelling in Bezug auf die Motivation der Lernenden in der Erwachsenenbildung, konkret z.B. in der Grundbildung? – Link zum EPALE-Artikel: Geschichten als Schlüssel zur Zielgruppe?

 

StoryComp – Storytelling competences for adult educators in basic education and political education

Förderprogramm: Erasmus+
Projektnummer: 2020-1-DE02-KA204-007574
Themenbereich: Storytelling, Politische Bildung, Grundbildung
Projektzeitraum: 01.11.2020 – 31.10.2022
Webseite zum Projekt: https://storycomp.eu/

Projektpartner:

  • Stadt Leipzig Volkshochschule, Deutschland (Koordinator)
  • CVO VOLT, Belgien
  • Die Wiener Volkshochschulen, Österreich
  • Fabula Storytelling, Schweden
  • LU Jesenice, Slowenien
  • PLATO, Niederlande
  • Pistes Solidaires, Frankreich
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.