Bicas

BICAS – Building Intercultural Competencies for Ambulance Services

Interkulturelle Kompetenz und ein besseres Verständnis füreinander sind (lebens)wichtig für das friedliche Miteinander von Menschen im Allgemeinen und insbesondere in Europa. Das BICAS-Projekt leistet einen wichtigen Beitrag dazu.

Rettungssanitäter und anderes medizinisches Personal sehen sich mit Situationen konfrontiert, die interkulturelles Know-how voraussetzen. Da dieses oft fehlt, sind die Rettungsdienste überlastet. Es kommt zu inadäquater Kommunikation mit Patienten, massiven Komplikationen aufgrund von kulturellen/religiösen Unterschieden, psychosozialen Herausforderungen und hohen Stress-level auf beiden Seiten, die in vermeidbaren Komplikationen in Notfallsituationen resultieren.

Die Ziele des BICAS Projektes sind

  • Zunahme der interkulturellen Kompetenz von Rettungssanitätern durch das Angebot eines Blended Learning Ansatzes in Aus– und Weiterbildung, bestehend aus Onlinekurs und Präsenzunterricht nach ECVET Kriterien.
  • Eine mobile Applikation, die Rettungskräfte in ihrer täglichen Arbeit unter-stützt indem sie leicht zugängliche Hintergrundinformationen über kulturelle und religiöse Besonderheiten bereithält.
  • Vereinfachung der Arbeit der Rettungssanitäter durch niedrigere Stresslevel aufgrund von besserem interkulturellen Verständnis und der Fähigkeit entsprechend zu agieren.
  • Sensibilisierung von Stakeholdern (Gesundheitsbehörden, Rettungsdiensten, Bildungseinrichtungen) und Begünstigten (Migranten).

Neben den Projektpartnern werden weitere Stakeholder eingeladen, den Trainingskurs und die mobile App zu übernehmen. Um dies zu erreichen, werden Leitlinien und politische Empfehlungen für Lehrgänge veröffentlicht und auf nationaler und europäischer Ebene verbreitet.

Um diese ehrgeizigen Ziele zu erreichen, wurde eine Partnerschaft gebildet aus Rettungsdiensten, Berufsbildungseinrichtungen, Organisationen, die mit Migranten arbeiten und interkulturelle Trainings anbieten, IT-Experten und Evaluierungsexperten.

BICAS – Building Intercultural Competencies for Ambulance Services

Förderprogramm: Erasmus+ KA2
Projektnummer: 2016-1-DE02-KA202-003336
Themenbereich: Kompetenzen
Projektzeitraum: 2016-2019
Webseite zum Projekt: www.bicas-online.eu

Projektpartner:

  • Johanniter-Akademie Bildungsinstitut Mitteldeutschland, Deutschland
  • Johanniter Österreich Ausbildung und Forschung gGmbH, Österreich
  • Danmar Computers LLC, Polen
  • Fundacion Andalucia Acoge, Spanien
  • Euro Project Lab S.r.l.s., Italien
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.