Deutsch- und Integrationskurse

Lernen Sie Deutsch, entdecken Sie die Kultur und erfahren Sie Europa

Als anerkannter Träger von Integrationskursen (BAMF) bieten wir Kurse in familiärer Atmosphäre für Sprachanfänger und Fortgeschrittene.

Angenehme Lernatmosphäre in kleinen Gruppen, mit hoher Erfolgsquote in DTZ und LiD-Prüfungen, persönliche Betreuung und sozialpädagogische Beratung, spannende kursbegleitende Projekte und interessante Ausflüge – das ist unser Anspruch an Integrationskurse bei der Wisamar Bildungsgesellschaft gemeinnützige GmbH in Leipzig Reudnitz und Neustadt-Neuschönefeld.

Somit unterstützen wir nicht nur beim Lernen der deutschen Sprache und bei alltäglichen Problemen, sondern auch beim Kennenlernen der deutschen Kultur, Gesellschaft und Arbeitswelt.

Kontaktieren Sie uns per Telefon oder E-Mail auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch oder Arabisch.

Finden Sie einen passenden Kurs: Zur Webseite

Lutherstraße 11a
04315 Leipzig
sprachschule@wisamar.de
Telefon: 0341/67 965 523

Sprechzeiten: Montag - Freitag 10.00 - 13.00 Uhr
Einstufungstests: Dienstag und Donnerstag 11.00 Uhr

Kursart Start Ende Unterrichtszeiten (Mo-Fr) Prüfung
Integrationskurs ab Niveau A1 16.10.2017 25.05.2018 13:00 - 17:15
Berufsbezogener Sprachkurs auf Niveau B2 04.12.2017 20.04.2018 08:30 - 12:45
Integrationskurs ab Niveau A1 08.01.2018 06.07.2018 08:30 - 12:45
Integrationskurs ab Niveau A1 08.01.2018 06.07.2018 13:00 - 17:15
Berufsbezogener Sprachkurs auf Niveau B2 10.01.2018 08.05.2018 13:00 - 17:15
Berufsbezogener Sprachkurs auf Niveau B2 05.02.2018 06.06.2018 08:30 - 12:45

 

wisamar_integrationskurs_1
wisamar_integrationskurs_2
wisamar_integrationskurs_3
wisamar_integrationskurs_4
wisamar_integrationskurs_5
wisamar_integrationskurs_6
wisamar_integrationskurs_7

 

 

Mit Kunst gegen den IS

Musafer, Teilnehmer am Wisamar Integrationskurs, entkam dem Terror des IS. Heute lebt der Künstler in Leipzig und studiert an der HGB. Mit seiner Malerei kämpft er gegen die einstigen Verfolger.

Das Video ist Teil des Projekts www.mystoryproject.eu und wurde gefördert durch die Europäische Kommission.